Sprunglink zum Textanfang.

Verantwortlichkeit beim Kondolenzbuch

Kondolenzbuch einrichten.

Die Verantwortlichkeit für die in einem Kondolenzbuch veröffentlichten Einträge liegt beim Anmelder des Kondolenzbuchs. Ein Anmelder kann einen Eintrag freischalten, bearbeiten oder löschen. Diese Person bekommt nach jedem neuen Kondolenzbeitrag zur Kontrolle eine E-Mail mit dem Text des Eintrags.

Um einen Missbrauch eines Kondolenzbuchs (z.B."Schlechter Scherz", Einträge, die dem Ansehen des Verstorbenen oder des Kondolenzbuch-Service schädigen) wirksam verhindern zu können, ist die Angabe einer gültigen Internet-Adresse (ihre oder unsere WWW-Adresse) in einem speziellen Feld des Verwaltungsbereichs erforderlich.
Die eingetragene Adresse wird als Link im unteren Bereich jeder Kondolenzbuch-Seite mit einem Hinweis auf die Verantwortlichkeit angezeigt.

Um diese Bedingung erfüllen zu können, bestehen zwei Möglichkeiten:

  1. Sie tragen in einem speziellen Feld im Verwaltungsbereich des Kondolenzbuchs (das Verfahren wird dort noch näher erläutert) die Adresse Ihrer eigenen Homepage ein, sofern Sie denn eine eigene Homepage besitzen. Von der von Ihnen angegebenen Adresse bzw. Homepage muss ein sichtbarer Link auf das Kondolenzbuch verweisen. So kann geprüft werden, dass nicht irgendeine beliebige Internet-Adresse angegeben wurde und ein ausreichendes Impressum vorhanden ist.
  2. Die zweite Variante greift, wenn Sie selbst keine eigene Homepage haben, von der Sie auf das Kondolenzbuch verlinken können. Belassen Sie einfach die voreingestellte Adresse
    http://www.kondolenzbuch-service.de/verantwortlich/
    im vorgesehenen Feld. Diese wird dann automatisch im Kondolenzbuch angezeigt und verweist auf ein Beschwerde-Formular. Dieses kann von Besuchern genutzt werden, um einen Missbrauch anzuzeigen.
    Sollte ein Missbrauch vorliegen, der auch in der Verantwortlichkeit des Anmelders durch eine nicht ausgeübte Kontrolle der Einträge begründet ist, dann behält sich der Kondolenzbuch-Service vor, den AGB entsprechend zu handeln. Nutzen Sie daher bitte die empfohlene Moderations-Möglichkeit.

Zusätzlich zu den beschriebenen Sicherheitsmaßnahmen werden im Sinne der Anmelder alle Einträge mit Hilfe eines ausgefeilten Suchtechnik nach bestimmten Wörtern und Wortkombinationen geprüft und ggf. einer manuellen Überprüfung durch den Kondolenzbuch-Service zugeleitet.
Abschliessend noch ein Hinweis: Der bewusste Missbrauch eines Kondolenzbuches (z.B. eine Anmeldung für eine Person, die nicht verstorben ist) kann aus juristischer Sicht einen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte eines Menschen darstellen und somit unter Umständen privat- oder strafrechtliche Ermittlungen nach sich ziehen.

Auf der nächsten Seite können Sie eigenständig ein Kondolenzbuch einrichten.

Vorschläge für Kondolenztexte (öffnet neues Fenster).
Trauerfloristik online bestellen (öffnet neues Fenster).
Die Finanzierung erfolgt durch Sponsoren, deren Werbung erscheint auf diesen Seiten des Kondolenzbuch-Service, nicht in den Kondolenzbüchern selbst. Danke für die Unterstützung.